+49 (0)5741 296405   info@c-hessler.de

Ausklinker MZ 02 90F A

You are here: Home / Ausklinker MZ 02 90F A

Mobil, schnell und flexibel einsetzbar

Was der Ausklinker kann:

  • Ausklinken von Radius-Innenecken, beispielsweise an Arbeitsplatten
  • Für Einschnitte und Ausschnitte
  • Präzises, tastendes Fräsen am Werkstück
  • Leicht zu bedienen

Aufgabe: Radius in der Ecke entfernen

Lösung: Ecke fräsen

Ausklinker MZ 02 90F A: Das Arbeitsprinzip

Merkmale zum System

Anwendungsgebiet

  • Der Ausklinker beginnt, wo die Oberfräse endet
  • Ausklinken von Radius-Innenecken, beispielsweise an Arbeitsplatten
  • Geringere Kosten als mit einem Bearbeitungszentrum
  • Sehr einfache Bedienung, sehr gutes Ergebnis

Funktion und Bedienung

  • Anschlaggehäuse in der Innenecke anlegen
  • Starthebel ziehen: Der Motor dreht und der Zylinder wird zurückgezogen
  • Kontinuierlich den drehenden Fräser durch die Platte vorschieben
  • Starthebel loslassen und Motor in Ausgangposition zurückschieben

Preis

  • Euro 2670 netto + Versand
  • 1 Woche Test unverbindlich und kostenfrei

Technische Voraussetzungen

  • Druckluft,  begrenzt auf 6 bar
  • Regelmäßige Zugabe von Druckluftgeräteöl

Lieferumfang

  • Maschine
  • Fräser, montiert und voreingestellt
  • Jede Maschine mit Fräser wird am Holz/Kunststoff getestet und freigegeben
  • Erstausstattung Druckluftgeräteöl mit Angabe der Spezifikation
  • Bedienungsanleitung
  • Werkzeug

Das gibt es so nur hier

  • TOP Funktion
  • TOP Handhabung
  • TOP Verarbeitung
  • Direkt vom Hersteller
  • Beratung durch den Hersteller
  • Test gratis
  • Kauf auf Rechnung

Gratis testen!

Sie sind Fachmann/ – frau und gewerblich tätig? Dann haben Sie die Möglichkeit eine Maschine (Oberfräse, Kantenfräse, Eckenfräse) unverbindlich und gratis zu testen, um die Einsatzmöglichkeiten unter Ihren betrieblichen Bedingungen zu überprüfen.

Einfach anrufen:
Deutschland 05741 / 296 405
International +49 5741/ 296 405

Persönliche Beratung

Dr. Christoph Heßler Maschinensysteme
An der Ronceva 5
32312 Lübbecke
Tel.: +49 (0) 5741 / 3012080
E-Mail: christoph.hessler@c-hessler.de

Dr.-Ing. Christoph Heßler

Dr.-Ing. Christoph Heßler

Der Ausklinker ist leicht zu handhaben:

Der Ausklinker im Einsatz, hier bei der Arbeitsplattenherstellung

Ausklinker zum Ausspitzen der Innenecke

Vorher: Das Werkstück hat in der Innenecke den Radius vom CNC-Ausfräsen – Nachher: Der Radius an der Innenecke ist in einem Arbeitsschritt entfernt.

Innenecke vor dem Ausfräsen und danach

Die Komponenten

Ecken scharfkantig ausspitzen MZ 02 90F A

Der Tiefenanschlag wird so eingestellt, dass die Platte von der ersten Seite eingefräst wird. – Nach Wenden der Platte wird der Anschlag zurückgeschoben und von der zweiten Seite fertiggefräst.

Intelligentes Ausspitzen der Ecken dank Tiefenanschlag des MZ 02 90F A

Vor dem Ausklinken hat das Werkstück einen Radius an der Innenecke. – Nach der Ausklinkung mit dem Eckenformer ist der Radius sauber entfernt.

Ausspitzen des Eckenradius mit dem MZ 02 90F A

Maximale Innenradien: Werkstückdicke 16mm/Maximaler Innenradius 8mm – Werkstückdicke 18mm/ Maximaler Innenradius 10mm – Ab Werkstückdicke 19mm/ Maximaler Innenradius 12,5 mm

Maximale Innenradien zum Ausspitzen für den MZ 02 90F A

.

Arbeitsablauf: 1. Anschlaggehäuse in der Innenecke anlegen, 2. Starthebel ziehen: Der Motor dreht und der Zylinder wird zurückgezogen, 3. Kontinuierlich den drehenden Fräser durch die Platte vorschieben, 4. Starthebel loslassen und Motor in Ausgangposition zurückschieben

Arbeitsablauf beim Ecken-Ausspitzen mit dem MZ 02 90F A

Ausklinker MZ 02 90F A

Ausklinker MZ 02 90F A in Seitenansicht